Das Vorhaben (Project) der CPNUE

» CPNUE - Confédération du Personnel des Notariats de l’Union Européenne

Was ist ein Notariatsmitarbeiter?

Bei dem Notariatsmitarbeiter handelt es sich um ein relativ neues Berufsbild. Er oder sie ist in der Lage, sämtliche unterschiedlichen Aktivitäten in einem Notariat auszuführen.

Dies hat sich von einer reinen Sekretariatsposition zu einer hoch qualifizierten Tätigkeit entwickelt, die jetzt in Notariaten wesentlich und unverzichtbar ist. In den Notariaten gab es in den letzten Jahren im Kontext der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung einen starken Zuwachs an Aktivitäten.

Aus dieser Sicht ist der Notariatsmitarbeiter nicht nur zu einem Spezialisten in Sachen Recht geworden, sondern auch zu einem Computerexperten, der in der Lage ist, den Notar bei seiner komplexen Tätigkeit zu unterstützen (in Deutschland insbesondere durch elektronischen, verschlüsselten und qualifiziert signiertem Rechtsverkehr mit dem Handelsregister und demnächst auch Grundbuchamt und Vereinsregister, elektronischer Grundbuch- und Handelsregistereinsicht, Einsatz aktueller notarspezifischer Software).

Heute haben bereits mehr als 90 % der Notarassistenten einen Dauerarbeitsvertrag (Vertrag mit unbefristeter Laufzeit).

DAS VORHABEN (PROJECT)

Die CPNUE möchte nicht nur für die Angestellten, sondern auch für den Dachverband Uni-Europa und die europäischen Behörden ein Bezugspunkt werden.

Unsere Ziele sind:

  • das Streben nach Weiterentwicklung als hochqualifizierte Beschäftigte im europäischen Raum
  • die Koordinierung der Ausbildungssysteme für alle Notariatsmitarbeiter
  • die Organisation von Konferenzen und Seminaren zur Verbesserung der Kenntnisse von europäischen notarrelevanten Gesetzen
  • die Möglichkeit von Fernkursen und -schulungen zu schaffen, in denen ausländische Mitarbeiter eines lateinischen Notariats den Kursen untereinander folgen können und nach Bestehen einer Prüfung die Gelegenheit haben, in einem Notariat im Ausland zu arbeiten und die Tätigkeiten eines Notariatsmitarbeiters in einem Notariat lateinischer Prägung im europäischen Raum durchzuführen
  • die Einrichtung eines Forschungszentrums, um Vorschläge für die Zusammenarbeit mit den öffentlichen Stellen zu machen, die mit unserem Bereich in Verbindung stehen, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und der Reformen der Systeme in den einzelnen Ländern
  • die Begründung einer Zusammenarbeit mit anderen internationalen Organisationen
  • die Organisation von Veranstaltungen zur Vorstellung der CPNUE bei Mitarbeitern in Notariaten lateinischer Prägung
  • die Unterbreitung rechtlicher Vorschläge zur Aufrechterhaltung des Wohlergehens und der Verbesserung der sozialen Sicherheit aller Mitarbeiter eines lateinischen Notars
  • eine Art Safe voller wertvoller Informationen, zum Beispiel hinsichtlich der Organisation eines Notariats lateinischer Prägung, zu sein
  • ein Begleiter zu sein bei dem Versuch, die Arbeits- und Lebensbedingungen der Notariatsangestellten auf dynamische und zeitgemäße Weise zu verbessern
  • der CNUE zu vermitteln: Zusammen sind wir stark. Gemeinsam können und werden wir für den Fortbestand unserer Berufszweige kämpfen
  • den Schutz der Notariatsmitarbeiter zu verstärken
  • die offizielle Anerkennung unseres Berufsstands durch die Notare und die europäischen Behörden zu erhalten
  • alle Kollegen in Europa über die Existenz, die Arbeitsweise und die Ziele unserer CPNUE zu informieren und Passivität in dieser wichtigen Angelegenheit zu verhindern
  • die Öffentlichkeit über Art und Umfang unserer Arbeit zu informieren, über die Vielfalt an Verpflichtungen und die extreme Genauigkeit bei der Ausführung, die von uns - den Notariatsmitarbeitern - täglich gefordert wird, um die höchstmögliche Rechtssicherheit für jeden Bürger in Europa zu gewährleisten
  • die Organisation von Kursen und Informationsveranstaltungen





Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)