Gründungsgeschichte der CPNUE

» CPNUE - Confédération du Personnel des Notariats de l’Union Européenne

Die Idee zur Errichtung einer Kooperation der europäischen Notarangestellten des lateinischen Notariats ging zunächst von den belgischen Kollegen, insbesondere deren Generalsekretär Ludwig Rasschaert, aus. Das war im Jahr 2005 während der Hauptversammlung der belgischen Kollegen, an der neben den Niederlanden und Frankreich, erstmals auch der VDN teilgenommen hat.
Verabredet wurde zunächst ein Austausch, um die Kolleginnen und Kollegen besser kennen zu lernen (Wünsche und Probleme, Arbeitsweise, Beziehung zu den Notaren, soziale Leistungen/Abgaben).
Fünf Jahre später, im Mai 2010, nahmen im belgischen Anhée auch Delegationen aus Italien und Spanien an der Hauptversammlung der belgischen Vereinigung teil.
 
Nach mehreren Anläufen
• am 1. November 2007 in Rotterdam (Niederlande)
• am 16. Oktober 2009 in Gétari (Frankreich)
• am 7. Mai 2010 in besagtem Anhée (Belgien)
• am 20. November 2010 in Turin (Italien)
wurde die Absicht konkret, sich zur Vertretung der Interessen der Arbeitnehmer im Notariat lateinischer Prägung zu organisieren.
 
Schließlich wurde am 9. April 2011 in Madrid (Spanien) die Gründung der Confédération du Personnel des Notariats de l’Union Européenne („CPNUE“) beschlossen; einer Vereinigung von europäischen Notariatsangestellten in Form eines Vereins nach belgischem Recht.
Gründungsmitglieder waren die Vertretungen aus Belgien, Italien, den Niederlanden, Spanien und Deutschland. Ebenfalls anwesend waren die Vertretungen aus Frankreich und Portugal, um diese kennen zu lernen und erste Kontakte zu knüpfen.
 
Vor der Unterzeichnung der Gründungsdokumente hatten wir die Gelegenheit, das spanische Parlament zu besuchen. Dort wurden wir von Herrn Cuesta Alvaro Martinez begrüßt, dem Vorsitzenden des Rechtsausschusses des spanischen Parlaments. In seiner Ansprache ermunterte er die Teilnehmer, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen, da das lateinische Notariat eine präventive juristische und daher unverzichtbare Sicherheit für alle Bürger bietet.
 
Das Logo der CPNUE wurde von dem spanischen Grafiker Marien Abendibar Isoba entworfen. Es soll die fünf Gründungsmitglieder darstellen, die angeordnet sind um das Symbol der Europäischen Union. Dies soll zugleich als ein Zeichen für die Herkunft der Gründungsmitglieder als auch für das eigentliche Betätigungsfeld der CPNUE, nämlich der europäischen Ebene, dienen.
Die CPNUE richtet sich an mehr als 200.000 Notariatsangestellte in Europa. Wir sind der Meinung, dass die notarielle Institution als Ganzes verstärkt wird, wenn die Mitarbeiter der Notare, in jeder Hinsicht und auf jeder Ebene, gut vorbereitet und geschult sind.
 
Grundsätzlich soll es um Fragen gehen, die Auswirkungen auf die Arbeitnehmer im Notariat und deren Arbeitsbedingungen haben. Dazu soll eine Kommunikation mit den europäischen Einrichtungen und insbesondere der Organisation der Notare des lateinischen Notariats, Council of the Notaries of the European Union („CNUE“), aufgebaut werden. Errichtet wurde die CPNUE als eine Vereinigung nach belgischem Recht mit dem Sitz in Brüssel, sozusagen in direkter Nachbarschaft mit den vielen anderen europäischen Organisationen oder deren Vertretungen.
 
Wichtig ist dabei, den Beruf der Notarangestellten als einen allgemein anerkannten Ausbildungsberuf mit professioneller Qualifikation zu etablieren. Das ist, im Gegensatz zu Deutschland, noch lange nicht in allen europäischen Ländern der Fall. Ein Ziel muss daher sein, die Notarangestellten Europas zu ermutigen, der CPNUE beizutreten und ihre Interessen zu vereinigen und zu unterstützen. Gleichgültigkeit, Zersplitterung und Passivität nützen nichts in dieser sich schnell, aber zunächst oft unbemerkt, ändernden Berufswelt. Wir wollen uns jedenfalls an dieser, auch organisatorisch, höchst anspruchsvollen und interessanten Idee versuchen.
 
 
 
 





Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)