Skyline von Köln




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Rückwirkende Nießbrauchsbestellung möglich?

» Forum: Lasten und Beschränkungen (Abteilung II)

Rückwirkende Nießbrauchsbestellung möglich?

Beitrag von:
black-speedy
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 57

geschrieben am 12.12.2017 um 17:11 Uhr

Hallo,

ich habe folgende Frage:

Kann ein Nießbrauch rückwirkend bestellt werden?

Vllt. kann das jemand aus dem Stand beantworten.

Vielen Dank!

Viele Grüße und schon mal schöne Feiertage!

black-speedy

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Isabell
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 115

geschrieben am 14.12.2017 um 17:25 Uhr

Hallo,

der Nießbrauch entsteht gem. § 873 BGB erst durch (formfreie) dingliche Einigung und Eintragung im Grundbuch (§ 29 GBO).

Rückwirkend kann somit ein Nießbrauch m.E. nicht bestellt werden.

Viele Grüße
Isabell

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)