Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Entwurf Treuhandauftrag sowie Überwachung der Treuhandauflagen

» Forum: Kostenrecht

Entwurf Treuhandauftrag sowie Überwachung der Treuhandauflagen

Beitrag von:
Der Schlaumeier
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 19

geschrieben am 03.01.2008 um 15:49 Uhr

Zunächst allen Kollegen ein frohes und gesundes neues Jahr 2008.

Und hier meine Frage, die sich vielleicht auch schon der ein oder andere von Euch gestellt hat:

Es liegt vor eine Löschungsbewilligung für ein Grundpfandrecht einer Privatperson von € 100.000,--. Der Entwurf der LB wurde hier gefertigt. Die Unterschriftsbeglaubigung ist ebenfalls hier erfolgt.

Zudem wurde hier gesondert ein Treuhandauftrag entworfen, wonach der beglaubigende Notar die LB nur aushändigen darf an den Grundstückseigentümer, sofern der Nachweis der Zahlung eines Ablösungsbetrages von € 20.000,-- erbracht wurde.

Die Kosten der LB sind mir klar.

Jetzt aber zum Treuhandauftrag:

Überwachung der Treuhandauflage m. E. 147 II, 30 I KostO - 5/10 von 30-50 % der Aulage, somit von € 20.000,--.

Entwurf des Treuhandauftrages: M. E. 147 II, 30 I KostO - 5/10 von 100 % der Auflage, somit € 20.000,--?

Richtig?

Wer würde die Kosten ebenso berechnen - wer ist anderer Ansicht?

Beste Grüsse

Der Schlaumeier

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
DN
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 220

geschrieben am 04.01.2008 um 12:48 Uhr

Hallo Schlaumeier,

m.E. würde ich die Treuhandgeschichte genau so abrechnen wie Du.

Also für die Überwachung der Treuhandauflage sowie für den Entwurf jeweils 5/10 nach § 147II, nur halt aus den unterschiedlichen Werten.

Bleibt nur die Frage, ob ich das kleine Entwurfsschreiben überhaupt abrechnen würde.

Gruß

DN

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Isabell
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 115

geschrieben am 04.01.2008 um 13:22 Uhr

Hallo,

ich würde es auch so machen.

Grüße Isabell

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)