Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Genehmigung Vorkaufsrecht nach LG NRW

» Forum: Grundstücksrecht

Genehmigung Vorkaufsrecht nach LG NRW

Beitrag von:
EngelchenLena
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 84

geschrieben am 14.12.2010 um 11:25 Uhr

Hallo zusammen!

Was ist zu beachten bei der Anforderung einer Genehmigung nach § 36 a LG NRW?
Reicht ein ähnlicher Text wie beim Vorkaufsrecht nach BauGB oder fasst ihr sogar beides zusammen?

Wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Danke schön!

Liebe Grüße
Lena

--
******************************************
Wir sind, was wir immer wieder tun. Überragend zu sein ist daher keine Handlung, sondern eine Gewohnheit

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
DN
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 220

geschrieben am 15.12.2010 um 10:39 Uhr

Hallo Engelchen ,

beides zusammenfassen ist nur dann sinnvoll, wenn es ein und dieselbe Behörde ist (hier im Kreis sind unterschiedliche Behörden zuständig).

Sonst die Anfrage wie beim Vorkaufsrecht nach BauGB.

Viel Erfolg und Abrechnung nach § 147 nicht vergessen.

Liebe Grüße

DN

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Isabell
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 115

geschrieben am 21.01.2011 um 11:22 Uhr

Hallo DN,

ich hätte Vollzug nach 146 berechnet, warum 147?

Grüße Isabell

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
DN
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 220

geschrieben am 21.01.2011 um 14:28 Uhr

Hallo Isabell,

da die Vorkaufsrechtsverzichtserklärung nach Landschaftsgesetz keine Grundbuchsperre wie die nach BauGB enthält, dient die Verzichtserklärung damit nicht dem Vollzug des Vertrages und somit kann keine Vollzugsgebühr nach § 146 KostO anfallen, sondern lediglich eine Nebentätigkeit nach § 147 KostO.

Viele Grüße
DN

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Isabell
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 115

geschrieben am 04.02.2011 um 15:47 Uhr

Hallo DN,

vielen Dank. Habe ich inzwischen auch schon angelesen.

Viele Grüße
Isabell

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)