Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fortbildung

» Forum: Berufsrecht

Fortbildung

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

Beitrag von:
Ingo Urmetz
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 76

geschrieben am 02.10.2007 um 13:40 Uhr

Hallo Udo,

mein jeztiger Chef zahlt mir die Lehrgänge auch. Aber er schickt mich nur dort hin, wo er von dem Skrip profitiert. Beim letzten mal war ich in Wiesbaden zum Thema Überlassungsverträge, dort gabs auch das Buch. Da hat er natürlich doppelt was von. Mein alter Chef hat mich eigentlich auf jede DAI Veranstaltung geschickt, die für mich interessant war. Von dem Vortrag des Herrn Amann habe ich auch gelesen, da war ich aber schon angemeldet in Bochum. Herr Dr. Krauß wird nächstes Jahr bei uns warscheinlich über Überlassungsverträge referieren, da das Thema unserer nächsten Veranstaltung schon Kaufverträge ist. Können dann ja berichten, wie die Seminare waren.

Viele Grüsse aus der Eifel
Ingo

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Udo
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 73

geschrieben am 02.10.2007 um 14:08 Uhr

Ha, und schon habe ich Dich!!!
Es wäre total super, wenn Du mir evtl. ein Skript besorgen könntest, dafür kriegst Du auch eines von den Bielefelder Notarlehrgängen. Thema ist neben Herrn Amann noch Herr Schmidt aus Viersen zur Rechtslage nach der letzten BGH-Entscheidung zur Vollzugsgebühr und Erbrecht, hier Verminderung von Pflichtteilsansprüchen.

Bei mir ist es übrigens häufig so, dass ich zusammen mit meinem Chef auf dasselbe Seminar fahre. Da haben wir dann später alle Skripte und Bücher doppelt, leider muss ich mir dann aber auch den Stoff danach reinziehen, sonst heißt es von meinem Chef immer "da waren wir doch zusammen, dass müssten Sie doch eigentlich wissen?" Wäre ja auch peinlich... also arbeite ich nach einem Seminar häufig das Skript nochmals allein durch und versuche, auch etwas davon zu behalten

Übrigens bieten die Bielefelder Notarlehrgänge auch Fortbildungen für Mitarbeiter an, aber leider fast immer nur zum Thema Kostenrecht. Das ist ja so für einmal im Jahr okay, aber dauernd möchte ich mir das dann auch nicht antun...

Servus

P.S. ich bin übrigens am 26. Oktober in Bochum beim DAI zum Thema Überlassungsverträge, Du auch???

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Udo
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 73

geschrieben am 05.10.2007 um 12:31 Uhr

Ich bin ja doof! Auf diesem Seminar gibt es ja gar kein Skript im eigentlichen Sinne. Herr Krauß erhöht ja auf diese Weise die Auflage seines Buches. Wir kaufen uns das Buch hier selbst. Der Kelch ist also nochmal an Dir vorbeigegangen

Beste Grüße

Udo

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Ingo Urmetz
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 76

geschrieben am 09.10.2007 um 09:21 Uhr

Hallo Udo,

hätte Dir aber auch gerne das Buch mitgebracht. Wäre kein Problem gewesen. Werde Dir aber von dem Vortrag berichten.

Viele Grüsse aus der Eifel
Ingo

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)