Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Erteilung eines neuen Grundschuldbriefes und Aufgebot

» Forum: Grundpfandrechte

Erteilung eines neuen Grundschuldbriefes und Aufgebot

Beitrag von:
Tanzfeelein
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 87

geschrieben am 13.11.2008 um 21:46 Uhr

Hallo,

ich habe von der Bank ein Schreiben vorliegen, dass der Grundschuldbrief abhanden gekommen ist und das Aufgebotsverfahren eingeleitet werden soll. Gleichzeitig soll aber ein neuer Grundschuldbrief erteilt werden.

Leider habe ich bisher noch keine Aufgebotsverfahren bearbeitet und bzgl. der Erteilung eines neuen Grundschuldbriefes konnte mir im Büro auch keiner weiter helfen. Aber vielleicht könnt Ihr das?

Hat jemand schon mal so einen Fall gehabt? Wie muß ich vorgehen, was brauche ich dafür? Und was für eine Urkunde muß ich vorbereiten?
Wie wird abgewickelt?

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Liebe Grüße

Tanzfeelein

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Tanzfeelein
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 87

geschrieben am 23.11.2008 um 19:51 Uhr

Hallo,

schade dass hier noch keiner geantwortet hat. Hat denn noch niemand so einen Fall gehabt, dass er mir vielleicht ein Muster zukommen lassen könnte? Ich habe zwar ein Muster gefunden aber das ist von 1984, ich weiss nicht, ob ich das noch nehmen kann.

Also wenn jemand mir da weiterhelfen kann, wäre ich echt dankbar.

Liebe Grüße

Euer Tanzfeelein

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
DN
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 219

geschrieben am 24.11.2008 um 12:52 Uhr

Hallo Tanzfeelein,

zunächst mal nehme ich alle Kollegen hier in "Schutz", dass Du nicht sofort eine Antwort bekommst, da dein Fall nicht gerade alltäglich vorkommt und - was für eine Überraschung - das Jahresende vor der Tür steht und alle wohl in ihres Büros vor lauter Arbeit gerade rotieren (bei mir natürlich nicht anders).

Die Bildung eines neuen Grundschuldbriefes ist in § 67 GBO geregelt. Der Antrag setzt voraus, dass der bisherige Brief erstmal für kraftlos erklärt worden ist. Antragsberechtigt ist der Gläubiger; der Antrag ist formfrei (Schriftform natürlich zu Beweiszwecken etc.) ausreichend.

Also erstmal Kraftloserklärung und dann mit Ausschlussurteil neue Bildung beantragen.

Was brauchst Du jetzt genau? Muster Aufgebotsantrag und/oder Antrag auf Erteilung neuer Brief?

Solltest Du entsprechende Muster, Literatur, etc. benötigen, melde dich über meine hier hinterlegte E-Mail.

Gruß
DN

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)