Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Einverständniserklärung des Bevollmächtigten in das Zentrale Vorsorgeregister

» Forum: Aktuelles

Einverständniserklärung des Bevollmächtigten in das Zentrale Vorsorgeregister

Beitrag von:
Tanzfeelein
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 87

geschrieben am 30.10.2009 um 22:47 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe vor kurzem gehört, dass zur Registrierung in das Zentrale Vorsorgeregister der Generalvollmacht die Einverständniserklärung des Bevollmächtigten eingeholt werden muss.

Wer macht das schon? Und auf welchem Wege holt Ihr die Einverständniserklärung ein?

Liebe Grüße

Tanzfeelein


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
EngelchenLena
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 84

geschrieben am 31.10.2009 um 20:39 Uhr

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von EngelchenLena am 31.10.2009 um 20:40 Uhr ]

Hallo Tanzfeelein!

Man muss die Zustimmung nicht schriftlich haben.
Gem. §4 VRegV werden diejenigen Bevollmächtigte, die die Zustimmung nicht schriftlich erteilt haben, von der Errichtung der Vollmacht und Speicherung der DAten nachträglich informiert und können der Speicherung der Daten widersprechen und diese somit löschen lassen.

Einfacher ist es daher den Bevollmächtigten entweder bei der Beurkundung mitwirken zu lassen und einen entspr. § Einverständnis zur Eintragung der Bevollmächtigung mit aufzunehmen.
ODER einfach dem Vollmachtgeber mit dem Entwurf der Vollmacht ein Muster mitzugeben auf dem der Bevollmächtigter unterschreibt. Da müssen nur seine Daten (mit Adresse & Co) draufstehen und dass er mit einer SPeicherung seiner Daten im ZVR einverstanden ist.
(Es gibt auch die entspr. Datenblätter für diejenigen die die Eintragungen noch per Fax vornehmen zum Download beim ZVR)

LG
vom Engelchen

--
******************************************
Wir sind, was wir immer wieder tun. Überragend zu sein ist daher keine Handlung, sondern eine Gewohnheit

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Tanzfeelein
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 87

geschrieben am 06.11.2009 um 22:16 Uhr

Hallo Engelchen,

vielen Dank für Deine Antwort. Demnach ist es ja gar nicht so schlimm, wenn wir in keiner Form bisher die Zustimmung eingeholt haben. Wie wird das denn bei Dir so im Notariat gehandhabt?

Liebe Grüße

Tanzfeelein


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
EngelchenLena
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 84

geschrieben am 08.11.2009 um 23:36 Uhr

Ich bin ja derzeit nicht (mehr) in einem Notariat tätig, sondern für eine Notariatssoftwarefirma (da in Elternzeit).

Aber dadurch weiß ich dass viele die künftigen Betreuer an der Urkunde mitwirken lassen. Ich persönlich finde es besser wenn die Zustimmung auf ner extra Seite/Erklärung gemacht wird, da die ja eigentlich nur rein formal wg. der Eintragung benötigt wird.

Denke aber auch dass es niht schlimm ist, wenn ihr die Zustimmung bisher nicht eingeholt habt. Aber ich würd auf jeden Fall die Vollmachtgeber drauf hinweisen dass die Bevollm. angeschrieben werden wg. der Veröffentlichung ihrer Daten.

Aber aktuelle Praxiserfahrung habe ich momentan ja (leider oder auch nicht leider) nicht.

LG vom
Engelchen

--
******************************************
Wir sind, was wir immer wieder tun. Überragend zu sein ist daher keine Handlung, sondern eine Gewohnheit

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)