Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Gehalt und Überstunden

» Forum: Berufsrecht

Gehalt und Überstunden

Beitrag von:
mg0512
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 61

geschrieben am 25.10.2010 um 15:12 Uhr

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mg0512 am 02.11.2010 um 17:24 Uhr ]

hat sich mittlerweile erledigt

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Weinhändler
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 21

geschrieben am 28.10.2010 um 17:08 Uhr

Hallo,
Deine Frage ist nicht so klar zu beantworten. Einen Anspruch auf Lohnerhöhung gibt es so allgemein nicht. Das ist immer ein Einzelfall und sollte natürlich auch gut mit Argumenten untermauert werden.

Einerseits spielt auch die allgemeine Gehaltsstrukur in Deinem Büro eine Rolle. Und dann andererseits Deine persönliche Qualifikation. Nur so wegen des Zeitablaufs wirst Du keine Erhöhung durchsetzen.

Mögliche Argumente sind Deine gewonnenen Erfahrungen, vielleicht hast Du zusätzliche Aufgaben übernommen, Dich fortgebildet. Überlege, wo Du dem Chef wertvolle Dienste geleistet hast. Und dann heißt es natürlich, eine günstige Gelegenheit für ein solches Gespräch zu erwischen. Nicht zwischen Tür und Angel!!

Im übrigen gibt es zu dem Thema auch Literatur.

Überstunden werden bei uns ggf. auf Anordnung geleistet und dann durch Freizeit ausgeglichen. Dazu zählt aber nicht mal ein "Viertelstündchen" länger arbeiten!! Dem gegenüber ist der Chef mit Pausen für Raucher oder fürs Überlegen großzügig. Je nach Laune kann es ihm aber auch in den Sinn kommen, von einer Mitarbeiterin eine Fortbildung am Wochenende ohne Freizietausgleich zu verlangen . Das wurde bisher jedoch abgewiegelt.

Hoffe, das reicht für einen ersten Hinweis.

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)