Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: vollstreckbare Ausfertigungen von Grundschulden

» Forum: Grundpfandrechte

vollstreckbare Ausfertigungen von Grundschulden

Beitrag von:
mg0512
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 61

geschrieben am 24.02.2011 um 13:24 Uhr

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mg0512 am 24.02.2011 um 13:29 Uhr ]

Hallo Ihr Lieben,

viel. könnt ihr mir mal wieder weiterhelfen?

Es wurde am selben Tag eine Eigentümergrundschuld und eine Abtretungserklärung beurkundet.

Wie hat mein Ausfertigungsvermerk auszusehen?

a)
Muss ich als erstes die vollstreckbare Ausfertigung auf den Eigentümer ausstellen und anschließend auf den neuen Gläubiger umschreiben?

b)
Oder kann man die vollstreckbare Ausfertigung direkt aufgrund der Abtretung auf den neuen Gläubiger ausstellen?

Ein Notar a.D. meinte, ich muss auf dem Erteilungsvermerk vermerken, dass die vollstreckbare Ausfertigung abgetreten wurde? !!! (Wäre mir neu, ich vermerke lediglich das die vollstreckbare Ausfertigung in diesem dem Eigentümer erteilt worden ist. Er könnte die Abtretung ja auch bei einem anderen Notar begl. lassen)!!!

Wisst ihr evtl. Literaturhinweise zum Thema!

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Dirk Schäfer
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 157

geschrieben am 24.02.2011 um 13:31 Uhr

Hallo,

die Klauselerteilung kann unmittelbar zugunsten des Abtretungsgläubigers erfolgen - dies ist Klauselerteilung mit Rechtsnachfolgeprüfung.

Was allerdings die "Abtretung einer vollstreckbaren Ausfertigung" sein soll, ist mir unklar.

Eine Kopie der Klausel sollte im Sinne eines Erteilungsvermerks der Urschrift beigefügt werden.

Schöne Grüße von
Dirk Schäfer

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
mg0512
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 61

geschrieben am 24.02.2011 um 13:38 Uhr

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mg0512 am 24.02.2011 um 13:40 Uhr ]

Hallo,

meinte die Abtretung der vollstreckbaren Ausfertigung der Grundschuld.

Wie hätte der Erteilungsvermerk dann genau auszusehen?

ungefähr so?

............... ist Eigentümer der in den Grundbüchern ........ Blatt ............. eingetragenen Grundstücke. Hiervon habe ich mich durch mir vorliegenden Grundbuchauszug vom .......... überzeugt.

Diesbezüglich wird vorstehende vollstreckbare Ausfertigung

- auf die ......................................, als Rechtsnachfolgerin des bisherigen Gläubigers umgeschrieben. Die Rechtsnachfolgerin ist durch Vorlegung der Abtretungserklärung vom .................. des ..................... nachgewiesen worden -

der Gläubigerin zum Zwecke der Zwangsvollstreckung in den Grundbesitz von ........... Blatt................, wegen des dinglichen und persönlichen Anspruchs gegen .......................... erteilt.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
DN
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 219

geschrieben am 24.02.2011 um 16:02 Uhr

Hallo Miriam,

nur jetzt noch mal zum Verständnis:

Beurkundet wurde eine Eigentümergrundschuld, welche sodann abgetreten worden ist.
Eine vollstreckbare Ausfertigung ist bisher noch nicht erteilt und soll jetzt erteilt werden oder ist schon erteilt und muss "umgeschrieben" werden?

Viele Grüße

DN

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)