Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Verteilung von Grundschulden

» Forum: Grundpfandrechte

Verteilung von Grundschulden

Beitrag von:
Tanzfeelein
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 87

geschrieben am 11.03.2011 um 21:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr schon mal eine Zustimmung einer Gläubigerin über die Verteilung von Grundschulden vorliegen gehabt? Ich nehme mal, die Eigentümer müssen lediglich eine Eintragungsbewilligung nebst Antrag unterzeichnen, oder?
Und wie wird dann abgerechnet, einfach alle Grundpfandreche zusammenzählen nach 38 II, 5b oder gibt es hier eine Sonderregelung?

Liebe Grüße

Tanzfeelein

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
DN
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 220

geschrieben am 12.03.2011 um 18:50 Uhr

Hallo Tanzfeelein,

entweder liegt das jetzt am WE oder an deiner Frage.

Die Verteilung von Grundpfandrechten ist in § 1132 BGB geregelt.
Das in § 1132 Abs. 2 BGB geregelte Verteilungsrecht des Gläubigers ist nicht von einer Zustimmung des Eigentümers abhängig, da das im Hinblick auf das aufgrund der Teilung entstandene Gesamtrecht nicht dem Eigentümer, sondern nur dem Grundschuldgläubiger zusteht. Bei Eigentümerrechten kann aber natürlich vom Eigentümer (= Gläubiger) verteilt werden.

Kannst du deine Frage mir (blond) mal näher erläutern?!

Viele Grüße
DN

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Tanzfeelein
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 87

geschrieben am 18.03.2011 um 21:46 Uhr

Okay, ich versuche es mal deutlicher zu erklären:

Also, die Bank hat mir eine "Zustimmungserklärung zur Verteilung von Gesamtgrundschulden" geschickt. Meine Frage war eigentlich gewesen, was muss ich jetzt weiter veranlassen. Damit diese Verteilung von Gesamtgrundschulden auf den entsprechend Grundstücken verteilt bzw. gelöscht werden. Ich bin mir nicht ganz im Klaren darüber, was für eine Erklärung jetzt die Eigentümer abgeben müssen. Weiter ging meine Frage dahin, ob ich die Erklärung der Eigentümer nach 38 II, 5 und den zusammengerechnten Werten der Grundpfandrechte abrechnen kann.

Ich hoffe, dass ich mich jetzt besser verständlich machen konnte.

Liebe Grüße

Tanzfeelein

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)