Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Gemeinnützige UG?

» Forum: Gesellschaftsrecht

Gemeinnützige UG?

Beitrag von:
Ingo Urmetz
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 76

geschrieben am 28.03.2012 um 10:27 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es soll eine gemeinnützige UG gegründet werden. Eine gemeinnützige GmbH-Gründung ist ja kein Problem. Es muss in der Satzung der gemeinnützige Zweck enthalten sein, ähnlich wie bei einem Verein. Bei einer UG stellt dies ja aber eine Abweichung vom gesetzlich vorgeschriebenen Musterprotokoll dar, da ich dieses um mindestens einen § ergänzen müsste. Geht das???? Hat jemand damit Erfahrungen? Schonmal besten Dank!

Viele Grüsse
Ingo

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
John/Jane Doe

User existiert
nicht mehr bei
vdn-online.de
geschrieben am 28.03.2012 um 11:26 Uhr

Hallo Ingo,

also ich sehe keinen Grund, eine UG mit dem Musterprotokoll zu gründen. Man kann auch eine eigene Satzung nehmen.

Ob jetzt eine UG gemeinnützig sein kann, da kann ich leider nicht helfen, aber im Grunde sollte da nichts gegen sprechen.

Liebe Grüße
Svenja

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Samoht
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 25

geschrieben am 28.03.2012 um 13:25 Uhr

Hallo Ingo,

die Satzung einer gGmbH muss nach nach § 60 AO die in der Anlage 1 zur AO bezeichneten Festlegungen (gem. Zweck, kein Gewinnausschüttung, Vermögenszufall etc) enthalten.

Durch die hierdurch erforderlichen Ergänzungen wäre das Musterprotokoll dann kein solches mehr. Dann sollte man die Finger gleich ganz davon lassen und etwas Gescheites verwenden.

Viele Grüße
Samoht

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Ingo Urmetz
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 76

geschrieben am 29.03.2012 um 14:22 Uhr

Hallo Svenja,
hallo Samoth,

vielen Dank für Eure Ausführungen. Der Klient besteht leider auf eine UG. Die Satzung hat er bereits mit dem Finanzamt abgestimmt und absegnen lassen. Habe heute mit dem zuständigen Richter telefoniert, der die gemeinnützige UG mit Ergänzung des Musterprotokolls auch so eintragen wird. Somit bin ich dann auf der sicheren Seite.... hoffentlich....!

Viele Grüsse
Ingo

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
John/Jane Doe

User existiert
nicht mehr bei
vdn-online.de
geschrieben am 29.03.2012 um 15:13 Uhr

Hallo Ingo,

okay, dann hast aber kein Musterprotokoll mehr. Also die ganzen Vergünstigungen bei der Gründung fallen weg

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)