Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Muster Bauträgerkaufvertrag WE vor Beurkundung der TE

» Forum: Grundstücksrecht

Muster Bauträgerkaufvertrag WE vor Beurkundung der TE

Beitrag von:
Legolas
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 20

geschrieben am 15.11.2013 um 16:23 Uhr

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Legolas am 19.11.2013 um 17:09 Uhr ]

Hallo zusammen,

ich suche dringend ein Muster für einen Bauträgerkaufvertrag über eine Eigentumwohnung bei dem die Teilungserklärung erst später beurkundet wird. Ich habe schon die Baubeschreibung und den ATP der Wohnung vorliegen. Der Bauträger will die Teilungserklärung aber erst später beurkunden. Hat einer von Euch vielleicht ein Muster für mich? Das wäre wirklich toll.

Vielen Dank.

Legolas

Hat sich heute erledigt. Haben den Bauträger überzeugen können, doch erst die TE zu beurkunden. Vielen Dank für Eure Hilfe.
Legolas 19.11.2013

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Dirk Schäfer
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 157

geschrieben am 17.11.2013 um 12:29 Uhr

Hallo,

warum kann denn die Teilungserklärung nicht beurkundet werden? Sie ist doch ein wesentlicher Bestandteil des Kaufobjektes.

Ich frage mich dann, um was für ein Kaufobjekt es sich handelt, wenn zum Beispiel Miteigentumsanteil und die Gemeinschaftsordnung (gegebenenfalls mit Sondernutzungsrechten) noch gar nicht feststehen.

Meines Erachtens funktioniert das nur, wenn die (wesentlichen Teile der) Teilungserklärung im Rahmen einer Verpflichtung im Bauträgervertrag mit beurkundet wird - dann könnte man aber die Teilungserklärung auch gleich beurkunden.

Ansonsten würde doch der Käufer "die Katze im Sack" kaufen.

Schöne Grüße von Dirk Schäfer



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Legolas
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 20

geschrieben am 17.11.2013 um 18:12 Uhr

Hallo.

wäre mir auch lieber, ich könnte die TE vorher beurkunden. Der Bauträger weiß aber noch nicht genau, welche Größe und Aufteilungen die übrigen Wohnungen haben sollen. Baubeschreibung steht + ATP für die betreffende Wohnung. Laut Herrn Dr. Stöhr ist es kein Problem eine einzelne WE vor Beurkundung der TE zu verkaufen, wenn hierfür der ATP vorliegt und die Baubeschreibung. Es sollte natürlich so viel wie möglich an Infos über das Objekt in den KVg und ich brauche Vollmachten für die spätere TE. Er hat vorgeschlagen, den Käufer später bei der TE mitwirken zu lassen.

Wenn also jemand schon mal so etwas gemacht hat, dann wäre es nett, wenn er sich meldet.

Danke.
Legolas

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
DN
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 219

geschrieben am 18.11.2013 um 11:38 Uhr

Hallo,

grundsätzlich ist die Konstellation (Bauträger-Kauf vor Begründung von SE) möglich (BGH 08.11.1985 - V ZR 113/84 u.a.)

Zwingend erforderlich bei dieser Konstellation ist jedoch, dass der Vertragsgegenstand und die im Rahmen einer Aufteilung wesentlichen Fragen hinreichend bestimmt sein müssen, da andernfalls die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages droht (OLG Düsseldorf 21.12.1994 - 9 U 208/94; DNotZ 1996, 39; Basty DNotZ 1996, 630, 635 ff.).

Hinzu kommt, dass eine Abwicklung nach § 3 MaBV den Vollzug der Teilungserklärung im Grundbuch zwingend voraussetzt.

Im Übrigen ist der Vertrag dann kein "Hexenwerk". Der ATP und die Baubeschreibung dabei; Sondernutzungsrechte später zuweisen; umfangreiche Vollmachten; fertig.

Kollegiale Grüße

DN

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Karin68
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Azubi
Foren-Azubi
Beiträge: 6

geschrieben am 19.11.2013 um 12:24 Uhr

Hallo,

Kaufvertrag vor Beurkundung der TE beurkunden wir hier regelmäßig. Grundlage für die Urkunde ist dann allerdings eine Bezugsurkunde, die in der Anlage neben der Baubeschreibung auch schon einen Entwurf der TE enthält.

Evtl. findest Du Muster bei Dr. Hans-Frieder Krauß in seinem Buch über KV.

Grüße aus München

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)