Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Erste Schritte bei Testamentsvollstreckung

» Forum: Erbrecht

Erste Schritte bei Testamentsvollstreckung

Beitrag von:
mg0512
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 61

geschrieben am 08.04.2014 um 14:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

der Chef ist zum ersten Mal als Testamentsvollstrecker bestellt worden.
Vorher hat weder er noch ich so eine Sache abgewickelt. Was mich gerade in den Wahnsinn treibt

Das Testamentsvollstreckerzeugnis wurde bereits erteilt.

Was muss jetzt passieren?

Wer muss angeschrieben werden? Wie hat so ein Schreiben auszusehen? - Habt Ihr evtl. Muster?
Was ist mit Versicherungen und mit der Stadt?

Die Dame hat ein Haus und hat Barvermächtnisse ausgesprochen.
Das Haus soll wohl verkauft werden, da die Kirche Alleinerbe geworden ist!

Ich denke ja mal das mein Chef sich persönlich von dem Haus und den in dem Haus befindlichen Gegenständen überzeugen muss?!?
Derzeit hat wohl noch einer der Vermächtnisnehmer die Schlüssel des Objekts, müssen diese von ihm eingefordert werden?

Ich hätte da noch eine Frage, dürfen die Erben selbst entrümpeln oder muss ordnungsgemäß ein Unternehmen beauftragt werden?

Ich bin sehr bemüht das ganze irgendwie hinzukriegen, deshalb bin ich für eure Mithilfe super dankbar

Vielen Dank für Eure Infos!

LG

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Weinhändler
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 21

geschrieben am 09.04.2014 um 08:53 Uhr

Hallo,
ich würde dringend empfehlen, das Handbuch der Testamentsvollstreckung von Bengel/Reimann (Beck-Verlag) anzuschaffen.

Als erster sehr wichtiger Schritt muss ein Nachlassverzeichnis erstellt werden (Aktiva, Passiva). Natürlich nur auf die der Terstamenstvollstreckung unterliegenden Nachlaßgegenstände, wenn die Testamentsvollstreckung nur eingeschränkte Aufgabenbereiche umfasst (siehe Anordnung des Erblassers). Wenn es sich wie üblich um eine Abwicklungsvollsteckung handelt, dann ergeben sich die Aufgaben sozusagen aus der Art der Nachlaßbestandteile, z. B. Erfüllung von Vermächtnissen, Verkauf einer Immobilie, schließlich Herausgabe an den Erben etc. Der Testamentsvollstrecker hat im übrigen die Nachlaßgegenstände in Besitz zu nehmen, eigentlich ergibt sich das auch schon aus dem Gesetz (§ 2205 S. 2 BGB). Wichtig ist auch die Erfüllung der etwaigen Erbschaftssteuerverbindlichkeiten- auch für die Vermächtnisnehmer!!

Ich kann Dir nur nochmal die obige Literaturempfehlung ans herz legen. Das ist gut investiertes Geld!

Beste Grüße
Weinhändler

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Isabell
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 115

geschrieben am 09.04.2014 um 17:59 Uhr

Ich bin schon erstaunt, was manche Notare von ihren Mitarbeitern verlangen. Das der eine oder andere Brief geschrieben wird (auf Anweisung) ist ja klar. Aber so gar keine Ahnung zu haben und dann seinen Mitarbeiter rumwurschteln (bitte entschuldige) zu lassen, finde ich schlichtweg verantwortungslos.

Beste Grüße
Isabell

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
mg0512
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 61

geschrieben am 11.04.2014 um 08:55 Uhr

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von mg0512 am 11.04.2014 um 08:58 Uhr ]

Naja was will man machen! - Die Arbeit verweigern?

Mein Chef ist aber kein Notar, sondern junger RA!

Ich soll das erst einmal vorbereiten und anschließend schaut er sich das an.

So lernt man wenigstens stets dazu

Buch habe ich bestellt.

Danke

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)