Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Löschung einer Rückauflassungsvormerkung

» Forum: Grundstücksrecht

Löschung einer Rückauflassungsvormerkung

Beitrag von:
Alex
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Azubi
Foren-Azubi
Beiträge: 2

geschrieben am 15.11.2014 um 15:50 Uhr

Hallo Zusammen!

Es werden in der Praxis unterschiedliche Ansichten vertreten, ob zur Löschung einer Rückauflassungsvormerkung im Grundbuch lediglich eine Löschungsbewilligung des Berechtigten genügt oder ob hierzu eine vertragliche Aufhebung durch Vertrag zwischen dem Eigentümer und dem Berechtigten erforderlich ist. Was spricht Euer Meinung nach für eine reine Löschungsbewilligung und was für eine vetragliche Aufhebung?. Für Stellungnahmen hierzu wäre ich Euch dankbar, da dieses Thema sehr umstritten ist.

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)