Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Übergabe der Erbausschlagung zum AG durch Mandanten oder Notar?

» Forum: Erbrecht

Übergabe der Erbausschlagung zum AG durch Mandanten oder Notar?

Beitrag von:
PTCruiser
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Azubi
Foren-Azubi
Beiträge: 2

geschrieben am 04.07.2017 um 11:04 Uhr

Hallo zusammen!

Wie handhabt Ihr das Problem mit der Übergabe der Erbausschlagungserklärung zum AG?

Wir überreichen (natürlich mit entsprechender Belehrung im Ausschlagungstext) dem Mandanten das Original zwecks Weiterleitung an das AG. Mein Chef möchte keine Haftung übernehmen, falls die Erklärung auf dem Postweg verloren geht, wenn wir diese verschicken. Wir sitzen ne gute halbe Stunde Fahrtzeit vom AG entfernt. "Mal eben rüber bringen" fällt also flach.

Auf einer Fortbildung wurde letztens jedoch gesagt, dass es eigentlich die Pflicht des Notars ist, diese Erklärung dem AG zu übergeben, die gängige Praxis aber doch eher den Mandanten als eine Art "Boten" nutzt.

Gibt es hierzu iwo was zum Nachlesen?



LG

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)