Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Dingliches Vorkaufsrecht für den ersten Verkaufsfall

» Forum: Grundstücksrecht

Dingliches Vorkaufsrecht für den ersten Verkaufsfall

Beitrag von:
black-speedy
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 60

geschrieben am 18.12.2018 um 10:55 Uhr

Hallo Kollegen/Innen,

im Grundbuch ist ein Vorkaufsrecht für Herrn XY für den ersten Verkaufsfall eingetragen.

Herr XY möchte sein Vorkaufsrecht nicht ausüben und erklärt den Verzicht auf die Ausübung seines Vorkaufsrechts.

Reicht diese (schriftliche) Erklärung ohne Unterschriftsbeglaubigung oder ist eine Unterschriftsbeglaubigung erforderlich?

Vorab vielen Dank!

black-speedy

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)