Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Elektronischer Rechtsverkehr

» Forum: Das "elektronische" Notariat

Elektronischer Rechtsverkehr

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

Beitrag von:
Vici
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 70

geschrieben am 17.11.2006 um 17:17 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren, ob jemand schon vom Handelsregister elektronische Post erhalten hat.

Seit Wochen versende ich fleißig sämtliche Registersachen elektronisch, aber die Eintragungsnachrichten etc. kommen vom Amtsgericht immer noch per Post...

Liebe Grüße

Vici

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Isabell
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 115

geschrieben am 20.11.2006 um 17:20 Uhr

Hallo Vici,

die kommen in diesem Jahr auf jedenfall auch nicht elektronisch. Die Gerichte sind hierfür noch nicht ausgerüstet.

Obwohl es in NRW keine Übergangsfristen für die Notare gibt, ab dem 1.1.07 nur noch elektronisch, keine Papierform mehr, haben die Gerichte in NRW selbst eine Übergangsfrist für den elektronischen Versand bis zum 31. März 2007.

Habe ich bei der Infoveranstaltung am 16.11. beim LG erfahren.

Grüße
Isabell

PS: Darf ich erfahren welches Notariat so fleißig im elektronischen Versand ist?

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Vici
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 70

geschrieben am 24.11.2006 um 16:53 Uhr

Hallo Isabell,

Danke für den Hinweis.... Ist ja mal wieder typisch, dass für alle irgenwelche Übergangs- und/oder Sondervorschriften gelten- nur für uns nicht . Wir sind ein Mininotariat im Rheinland. Unsere Registeranmeldungen beschränken sich auf Neugründungen, Prokuristenbestellungen /-abberufungen, Geschäftsführerwechsel o.ä. Also nichts anspruchsvolles...

Schönes Wochenende

Gruß Vici

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
John/Jane Doe

User existiert
nicht mehr bei
vdn-online.de
geschrieben am 12.12.2006 um 21:28 Uhr

Elektronisches HR
Hallo an alle!
Wir sind auch ein kleines Notariat im Rheinland. Erst nächste Woche wird der Rest unserer Technik geliefert, Software, Scanner usw.
Wer hat denn Erfahrung mit dem elektr. HR bei ProNotar?
Da die Einführung in Köln schon lange zurückliegt, ist fast alles vergessen. Kann mir jemand Hilfestellung geben? Gibt es bei ProNotar sowas wie ein Handbuch?

LG
Brigitte


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Marcus
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 32

geschrieben am 14.12.2006 um 08:54 Uhr

Eine Software ohne Handbuch wäre schon sehr merkwürdig. Macht Ihr den Antrag nicht mit XNotar?

Und was das "Vergessen" betrifft. Zumindest bei Sig- u. XNotar hat sich seit Beginn der Testphase so viel verändert, dass man das was man weis wieder vergessen kann.

In dem aktuellen Rundschreiben der RNotK (8) werden auch noch wichtige Punkte angesprochen die erst noch in die Programme reinkommen werden (Unter anderem ein Punkt den ich bereits im Mai bemängelt habe). Bis zum 1.1. sind es ja noch 2 Wochen......

Nicht um Sonst wird dort auch noch ausdrücklich auf die Updatefunktionen der Programme hingewiesen.
Ich gehe davon aus, dass im Frühjahr wenn die Masse der Notariate Anträge stellt noch sehr viele Korrekturen vorgenommen werden. Man sollte also regelmäßig die Updatefunktion aufrufen - am Besten 1x die Woche oder wenn man nicht viele Anträge hat, immer bevor man einen erstellt.

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
John/Jane Doe

User existiert
nicht mehr bei
vdn-online.de
geschrieben am 14.12.2006 um 20:38 Uhr

Hallo an alle!
Danke an Marcus für den Artikel.
Bin ja schon beruhigt, dass es wohl ein Handbuch gibt. Wir haben natürlich auch die Programme Sig/XNotar geordert. Da die Zeit der Testphase für uns sozusagen vorbei ist und wir keine Zeit zum "Üben" haben, wird es für uns ab dem 1.1.07 bitterernst. Es muss dann halt einfach funktionieren.
Nochmal DANKE und Grüße
Brigitte

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Marcus
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 32

geschrieben am 27.12.2006 um 23:35 Uhr

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Marcus am 27.12.2006 um 23:42 Uhr ]

So, heute hat es wieder neue Versionen gegeben.

XNotar kann jetzt auch ZVR Anmeldungen. Habe da nur einen flüchtigen Blick drauf geworfen. Auf der Notarnet Seite gibt es auch ein Changelog.
Es hat sich viel geändert, vor allem wurden auch einige sehr nervige Sachen behoben und auch massive Verbesserungen bei der Bedienung.

Auf jeden Fall updaten!

Es gibt auch bei NotarNet einige Hinweise auf die Praxis - so sollen mehrere Urkunden auch getrennt eingescannt werden (nicht alle auf einmal), damit diese auch später einzeln herunter geladen werden können. Wer auf das berliner HR zugriff hat, kann dort schon den "DK" Link für die Dokumente sehen -ist aber noch deaktiviert.

Vergesst § 136 III KostO nicht - da ist von Dateien die Rede.

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Heijura
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 56

geschrieben am 28.12.2006 um 13:03 Uhr

Das Update auf Version 2.0 funktioniert bei uns nicht. Nach Rücksprache mit der Notarnet GmbH wurde mir gesagt, dass das Update fast bei keinem funktioniert und man bis morgen warten soll.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Andreas Hügen
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Administrator

Beiträge: 221

geschrieben am 03.01.2007 um 09:29 Uhr

Hallo,

hat schon jemand das Update zu SigNotar durchführen können? Bei mir wird immer angezeigt, daß 1 von 21 Dateien geladen werden, aber nichts passiert. Das Update zu XNotar ist durchgelaufen.

Bei Notarnet läuft dauernd ein Band: "Alle Arbeitsplätze sind belegt! Sie haben die Möglichkeit eine EMail zu schreiben oder zu einem späteren Zeitpunkt nochmal anzurufen.......! Tolle Hotline

Gruß

Andreas Hügen

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Heijura
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 56

geschrieben am 03.01.2007 um 11:03 Uhr

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Heijura am 03.01.2007 um 11:08 Uhr ]

Hier zwei links zum offline update:

Mäuse-Klick


Mäuse-Klick

Damit klappts. Man muss dann halt die runtergeladene Datei selbst installieren.
Das automatische Update hat bei mir auch nicht funktioniert.

Gruß Heiko

P.S.: Im Saarland scheint es zu funktionieren. Die ersten Anträge von gestern sind bereits vollzogen!

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)