Skyline von Köln


v.d.n.
Vereinsgeschichte
Vorstand
Vereinsbeitrag
Vereinssatzung
Beitrittserklärung
CPNUE
 

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche

Ausbildungsbörse
 

Fortbildung
Seminare
Prüfungstrainings
 

Aus- und Weiterbildung
Ausbildung


Fragen zum Arbeitsrecht
KAB Köln

 

 

 

 

 




« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Elektronischer Rechtsverkehr

» Forum: Das "elektronische" Notariat

Elektronischer Rechtsverkehr

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

Beitrag von:
Der Schlaumeier
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 19

geschrieben am 28.02.2007 um 23:33 Uhr

Hallo Markus,

Kompliment fŸr Dein nicht nur die Anwendung, sondern auch die Programme selbst betreffendes Fachwissen,

eine klarstellde Frage von den zu Dir angesprochenen Kosten:

Nehmt Ihr bei beispielsweise bei Handelsregisteranmeldungen die von Euch entworfen worden sind, fŸr das Einscannen, AusfŸllen und †bersenden der Maske neben der 38II7 GebŸhr auch noch eine 147II-GebŸhr? Wer macht das sonst auch schon so?

Gut NŠchtle
Der Schlaumeier

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Isabell
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Assistent
Foren-Assistent
Beiträge: 115

geschrieben am 01.03.2007 um 09:59 Uhr

Hallo Schlaumeier,

wir nehmen für das Erzeugen der XML-Strukturdaten eine 147 II Gebühr. Ca. 10 - 20 % des Geschäftswertes, je nach Aufwand.

Grüße Isabell

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
bobbylix
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 36

geschrieben am 01.03.2007 um 22:26 Uhr

Hallo Schlaumeier,

auch wir nehmen für das Erstellen der XML-Strukturdaten (scannen, signieren, Daten in XNotar bearbeiten, Versand) eine 147 II Gebühr von 20 % des Geschäftswertes.

Gruß bobbylix

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
John/Jane Doe

User existiert
nicht mehr bei
vdn-online.de
geschrieben am 02.03.2007 um 08:35 Uhr

Hallo zusammen,
danke für die Ausführungen zu den Kosten. Ich habe bisher eine 147 Abs. 2 nach einem Wert von 10-20 % nicht abgerechnet. Würde dies auch gerne machen. Ich habe lediglich "Dokumentenpauschale (Übermittlung von *3* Dateien, Versand mittels EGVP) - hier mit 7,50 € abgerechnet.
Bei unserer nächsten Kostenprüfung werde ich mal nachfragen, was überhaupt zulässig ist. Ich glaube, alle sind hier unsicher.

Gerne würde ich noch wissen, ob ich bei XN das eingescannte Dok.nebst Begl.V. ausdrucken kann.

Im übrigen habe ich die ganzen Diskussionen um das el.HR. als super interessant empfunden, toll, wer sich mit der Materie so gut auskennt.

Viele Grüße
Brigitte

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Marcus
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 32

geschrieben am 03.03.2007 um 00:34 Uhr

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Marcus am 03.03.2007 um 00:35 Uhr ]

Ich kann mich Isabell und Bobbylix nur anschließen, allerdings nehmen wir i.d.R. 30% denn das ganze kann doch ganz schön in Arbeit ausarten und auch bei uns ist [noch] nicht jeder ein Experte im Umgang mit den Programmen. Hängt auch z.B. davon ab, ob z.B. der Gesellschaftsvertrag von einem Stb oder RA schon per eMail kommt etc.

Ganz aktuell sorgt das Amtsgericht für Mehrarbeit. Weil bei denen bei einer Sitzverlegung die Unterlagen noch nicht elektronisch weiter gegeben werden können, muss beim neuen Gericht ein 2. Antrag mit allen Anlagen eingereicht werden - als Neugründung. Also doppelte Arbeit für uns.

Die Anlagen kannst du weder mit SN noch mit XN direkt ausdrucken, ob es mit dem SecSignermodul (das Programm, bei dem der Notar die PIN eingibt) geht wüsste ich jetzt auswendig nicht.
ABER das ganze sind Grafikdateien, die du mit jedem beliebigen Grafikprogramm ansehen kannst. Die Datei liegt entweder in der Zwischenablage oder im Ordner Signiert, bei einem Vertreter nach Signatur im Ordner Vertreter. Jeweils Unterordner von <Pfad zum Datenverzeichnis>/Notarname/Signotar [ / weil das Forum den Backslash gefressen hat ]
Wenn du die .tiff Datei mit der rechten Maustaste auswählst sollte es auch einen Menüpunkt Drucken geben.

Und dann hast du noch die Möglichkeit dir im EGVP Client die Anlagen anzusehen. Der startet auch nur das Standardprogramm, damit kannst du dann drucken. Mit dem EGVP kannst du dir zur Not auch noch einmal die HRA ausdrucken, falls du das in XN vergessen hast.

Ich frage mich nur wozu die Datei mit dem Beglaubigungsvermerk ausdrucken möchtest - du hast doch deine Kopiervorlage und von Begl.verm. machst du doch normal garantiert auch keine Kopie.
Ich drucke für die Akte nur den Antrag aus XN aus und dann kommen noch Sende- und Empfangsprotokoll dazu.

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
John/Jane Doe

User existiert
nicht mehr bei
vdn-online.de
geschrieben am 03.03.2007 um 15:09 Uhr

Hallo Markus,
ja wofür brauche ich die Ausdrucke wohl? Der Chef hätte sie gerne zum Ausdruck der HRA, des Sende- und Empf.Protok. dazu. Muss m.E. auch nicht unbedingt sein. Ich sehe mir die beiden Ordner am Montag mal an.

Wegen der Kosten "el.HR" habe ich jetzt Rückendeckung. Nächste Woche findet bei uns die Geschäftsprüfung statt und ich werde dann den Kostenrevisor hierauf ansprechen.

Melde mich dann!!!

Schönes Wochenende an alle!!
Brigitte

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
Der Schlaumeier
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 19

geschrieben am 03.03.2007 um 18:54 Uhr

Hallo,

vielen Dank fŸr Eure RŸckmeldungen zum Thema Kosten,
und eine Stellungnahme vom Kostenrevisor wŠre natŸrlich prŠchtig,

mit einer 147er GebŸhr und der sich sicherlich bald einstellenden
Praxiserfahrung bei Notar und Gericht, kšnnte sich
das elektronische Handelsregister dann doch noch als ein Erfolgs-
erlebnis auch fŸr die Notariate herausstellen,
mal schau'n wo wir am Jahresende stehen.

die Erfahrungen wie Marcus bei einer Sitzverlegung haben wir Ÿbrigens auch gemacht,
soll sich aber bis Mitte des Jahres geben, da dann die Gerichte entsprechend
aufgerŸstet sind,

schšnes Wochenende

Der Schlaumeier

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
bobbylix
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 36

geschrieben am 05.03.2007 um 16:31 Uhr

Hallo miteinander,

kurzer Hinweis zum Weiterleiten der Daten bei einer Sitzverlegung in einen anderen Bereich.

Das Amtsgericht Bonn will beim neuen Amtsgericht das AR-Aktenzeichen erfragen und dies dann den Notaren mitteilen.

In XN habt Ihr unter abgegebene Nachrichten die ja bereits an das Alt-Amtsgericht abgegebene XML-Datei. Wenn Ihr jetzt XN öffnet und über "Anmeldung öffnen" geht, könnt ihr die alte XML-Datei öffnen und wieder bearbeiten; d.h. neues Amtsgericht eingeben und gegebenenfalls dessen AR-Aktenzeichen. Die ganzen Anlagen sind noch da. Anmeldefall bis zum Export einfach weiter durchgehen und schon ist die Sache erledigt.

Ist also nicht soviel Mehrarbeit wie man vielleicht denkt.

Viele Grüße bobbylix

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
John/Jane Doe

User existiert
nicht mehr bei
vdn-online.de
geschrieben am 07.03.2007 um 11:08 Uhr

Hallo an alle Kosteninteressierte,
leider hatte mein Kostenrevisor noch keine Erfahrung mit den Gebühren für das el. HR. Ich habe ihm meine handschriftlichen Notizen und den Aufsatz aus dem Bay.Mitteil.Bl. kopiert und ihm erklärt, dass die Notare eine "Menge" Arbeit hiermit haben und dass doch eine 147'er Gebühr anzuwenden wäre.
Er hat mir zugesagt, sich in den nächsten 2 Wochen bei mir zu melden.
Sobald ich Rückantwort habe, werde ich im Forum berichten.

Brigitte

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Beitrag von:
EngelchenLena
... ist OFFLINE


Schreiberlevel:
Foren-Angestellter
Foren-Angestellter
Beiträge: 84

geschrieben am 20.05.2007 um 19:17 Uhr

@Brigitte Hast du zwischenzeitlich schon eine Antwort von deinem Revisor bekommen?

Wie wird es demm sonst mittlerweile gehandhabt mit den Kosten? Nimmt jeder die § 147er Gebühr? Oder werden "nur" die Übermittlung der elektr. Dateien berechnet??



--
******************************************
Wir sind, was wir immer wieder tun.
Überragend zu sein ist daher keine Handlung, sondern eine Gewohnheit

Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat

  Themen-Abo Themen-Abo bestellen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
Nur für Mitglieder
User:

Passwort:

» neuer User
» Passwort weg?
» Forum
» Infopost

© 2013 by vdn-online.de | V.D.N. Vereinigung der Notariatsangestellten e.V. (Sitz in Köln | Vereinsregister Köln VR 4398)